Großformatkameras

Was sind Großformatkameras?

Wir arbeiten mit verschiedenen Flugfirmen in Deutschland und im Ausland zusammen, um jeweils mit den neusten Kameras und dem bestmöglichen Equipment Ihre Projekte durchführen zu können. Large format Kameras werden zur Aufnahme großer Flächen (ab ca. 1 km² bis mehrere Tausend km²) genutzt. Als Plattform dienen ein- oder zweimotorige Flugzeuge wie die Cessna mit oder ohne Druckkabine. Wegen der vergleichsweise geringen Flughöhe, die für viele Kartenwerke genutzt wird, und der eher „langsamen“ Fluggeschwindigkeit sind diese Flugzeuge sehr beliebt. Leider werden zunehmend weniger davon gebaut, da eher kleine Privatjets gefragt sind, die mit Strahltriebwerken ausgestattet sind.

Die beiden besten „large Format“ Kameras, die eingesetzt werden, beschreiben wir hier für Sie.

Abb.: UltraCam Condor 4.1

Ultracam 

Die UltraCam Condor 4.1 profitiert von der UltraCam-Technologie der 4. Generation und zeichnet sich durch zahlreiche Verbesserungen aus, die mit einer vollständig CMOS-basierten Architektur beginnen. Diese ermöglicht eine schnelle Bildrate von einem Bild pro 0,7 Sekunden, so dass das System auch mit Jets und Turboprobs bei hohen Geschwindigkeiten zuverlässig betrieben werden kann. Das System verfügt außerdem über eine rechteckige NIR-Kamera mit geringerer Auflösung für Klassifizierungsprojekte und eine rechteckige PAN-Kamera mit geringerer Auflösung für die Erstellung hochpräziser DSMs und DTMs.

Wichtigste Spezifikationen

    48.462 x 6.150 Pixel Farbbildgröße (RGB Bayer Muster)
    20.488 x 14.040 Pixel PAN Bildgröße (RGB Abdeckung)
    9.456 x 6.240 Pixel NIR Bildgröße (RGB Abdeckung)

Quelle: Produktmaterial Vexcel

Leica

Mit mehr als 25.000 Pixel bietet die Leica DMC III Kamera den größten Bildausschnitt, der mit einem Einzelbild erzeugt werden kann. Das sind 25 % mehr Flächenleistung als beim nächstbesten System. Dank der revolutionären Vorwärtsbewegungskompensation liefert diese Lösung eine noch nie dagewesene Bildqualität und die unübertroffene geometrische Genauigkeit eines monolithischen Sensors.

Die DMC III ist die erste Großformatkamera, die mit CMOS-Sensortechnologie arbeitet und damit die Grenzen der herkömmlichen CCD-Technologie überwindet.

Die Leica DMC III verfügt über ein integriertes Flugmanagement- und GNSS/IMU-System. Maßgeschneiderte Optiken und eine IMU der Klasse 5 sorgen für höchste geometrische Genauigkeit.

Quelle: Produktmaterial Hexagon / Leica

Abb.: Leica DMCIII

Kostenloses Angebot?

Gerne beraten wir sie kostenfrei zu unseren Produkten und Dienstleistungen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns jederzeit an.

Scroll to Top

Stets zu Ihren Diensten

Condimentum ultrices vitae dictumst augue id porta sed accumsan ut amet varius nibh neque faucibus iaculis interdum erat eget.

Wir freuen uns über jede Kontaktanfrage und sind stets bemüht Ihr Anliegen schnellst möglich zu bedienen. Bei dringenden Angelegenheiten steht Ihnen auch jederzeit unsere Festnetznummer zur Verfügung.
Adresse

Gartenstraße 12, DE-30926 Seelze

Fax

+49 (0)511 / 36 84 36 66