Versiegelungskataster

Die photogrammetrische Erfassung und Aktualisierung der versiegelten Flächen bildet die Basis für die Festlegung der getrennten Abwassergebühr und der Verteilung der Gewässerunterhaltungskosten (speziell in NRW).

Man kann davon ausgehen, dass die Versiegelung in Mittelstädten jährlich um 2-3% zunimmt, wobei dieser Anteil in Großstädten sogar noch höher liegt.

Seit über 20 Jahren ist Phoenics Marktführer im Bereich der Neuerfassung der Versiegelungsdaten. Zusätzlich hat Phoenics ein Verfahren zur Aktualisierung der Versiegelungsdaten entwickelt, das eine Erfassung auf dem neusten Stand der Technik mit verbesserter Bildauflösung zu günstigen Preisen ermöglicht. Zusätzlich wird auf Wunsch auch die ergänzende Selbstbefragung und die Neuberechnung der Gebühren mitangeboten.

Das Update Verfahren wurde u.a. für die Städte Hamburg und Frankfurt und für viele kleine und große Städte und Gemeinden durchgeführt.


Baumkastaster

Aufgrund der hohen Anforderungen bei der rechtlichen Behandlung von Schäden, die durch Bäume verursacht werden, nimmt das Baumkataster im Bereich der Grünflächenverwaltung einen immer höheren Stellenwert ein.

Dabei sollte der erste Schritt immer eine Bestandsaufnahme der vorhandenen Bäume umfassen. Als kostengünstiges Verfahren bietet sich hierbei die photogrammetrische Erfassung aus Stereoluftbildern an, die die genaue Erfassung der Lage und der Höhe der Bäume ermöglichen. Aber auch bereits erfasste Bäume können mit diesem Verfahren auf ihre Genauigkeit überprüft und korrigiert werden.

Eine Aufnahme aus dem Orthophoto ist, aufgrund der großen Verkippungen, sehr ungenau und führt zu vielen Fehlinterpretationen.

In der Regel sind die benötigten Luftbilder für diese Erfassung kostengünstig oder sogar umsonst verfügbar.

Neben der photogrammetrischen Erfassung der Baumstandorte bietet Phoenics die visuelle Kontrolle der Verkehrssicherheit entsprechend der FFL Richtlinien und die Software für das effiziente Baum-Management an. Die Software basiert auf das „Open Source“ Geoinformationssystem QGIS, für das auch weitere Fachschalen erhältlich sind


Grünflächenkataster

Die Basis für das kommunale Grünflächenmanagement bildet die Bestandsaufnahme der vorhandenen Grünflächen und die Einbindung in ein Grünflächeninformationssystem. Nur so ist eine effiziente Planung, Koordination und Dokumentation der Pflegemaßnahmen sowie von Neuplanungen möglich.

Die Erfassung des Grünflächenkatasters umfasst die Stereoerfassung aus Luftbildern auf Basis des FFL und des GALK Objektartenkatalogs. Dabei werden neben den Grünflächen auch das Inventar wir Papierkörbe, Bänke und Lampen etc erfasst. Diese Aufnahme bildet die Basis für die Feldbegehung, bei der mittels GPS-Anbindung an Toughbooks Details direkt in den digitalen Datensatz eingearbeitet werden und so ein hochpräzises Grünflächenkataster erstellt werden kann.


Friedhofskataster

Die Basis für ein Friedhofsinformationssystem bildet die Erfassung der lagetreuen Geometrie der Gräber und die Zuordnung über das Grabfeld und die Grabnummer zu den Sachdaten wie z.B. Grab-Art, Belegungsstatus, Nutzungsdauer.

Die Erfassung der Geometrie der Gräber aus Luftbildern bietet eine kostengünstige Alternative zur herkömmlichen Vermessung. Dabei wird die Geometrie des Friedhofs auf Basis der Luftbilder, des Friedhofsplans und weiterer Tabelleninformationen erfasst. Zusätzlich besteht die Möglichkeit weitere Information wie das Wegenetz, die Grünflächen und Bäume etc.  des Friedhofs anhand der Luftbilder aufzunehmen. Eine zusätzliche Erfassung des digitalen Wegenetzes und der Grünflächen unterstützt die Verwaltung bei der Planung und Kostenanalyse der Pflege.


Straßenkataster

Straßen sind kommunales Kapital. Zustand und Ausstattung sowie das vorhandene Straßenmobiliar entscheiden über den Wert (NKF) und bilden außerdem die Basis für ein nachhaltiges Straßenmanagement.

Phoenics erfasst und aktualisiert ihr bestehendes Straßenkataster. Dabei werden rund 100 unterschiedliche Objektklassen berücksichtigt inklusive des Straßenmobiliars.

Basis für das Straßenkataster bildet eine stereoskopische Luftbildauswertung, die durch terrestrische Kontrollen mit GPS und Toughbook zu einem hochgenauen Ergebnis führt.


Bewirtschaftung von Industrieparks

Die Basis für das effizientes Facility Management von Industrieparks und Industrieanlagen bildet eine genaue Erfassung des Bestandes auf Basis von Luftbildern.

Phoenics erfasst je nach Bedarf die Versiegelungsflächen, das Wegenetz, die Grünanlagen und Bäume sowie Leitungen und andere Objekte, erstellt 3D Gebäudemodelle und liefert natürlich auch Luftbilder und Orthophotos. Daraus ergibt sich eine quadratmetergenaue Erfassung der einzelnen Objekte, die dann mit Zusatzinformationen z.B. des Zustands oder zur Bewirtschaftung verknüpft werden können.

Die Aufbereitung der Daten für ihr Facility Management System oder die Einbindung in eine QGIS auf ihre Anforderungen angepasste QGIS-Lösung (Open Source GIS) runden das Angebot ab.